Finance-TV

Um Redakteuren und Produktionsfirmen eine audiovisuelle Plattform bereitzustellen, wurde das Video-Portal FINANCE-TV entwickelt. FINANCE-TV berichtet direkt aus dem Herzen der Corporate Finance und betrachtet alle Themen im Kapitalmarkt- und Bankenumfeld immer aus der Sicht von Unternehmen und institutionellen Investoren.

Herzstück von FINANCE-TV ist das integrierte VideoHub zum Verwalten verschiedenster Videoformate, das ähnlich einem Presseportal funktioniert. Redakteure können hier Video-Rohdaten direkt für FINANCE-TV, aber auch für externe Portale oder mobile Endgeräte aufbereiten und veröffentlichen. Die Video-Rohdaten werden dabei vollautomatisch in die gängigen Formate für Streaming, mobile Endgeräte oder HTML5 konvertiert und in der angeschlossenen Cloud für die Auslieferung bereitgestellt. Werbeformate wie Pre-, Postroll Werbeclips oder Overlay-Werbung können über den angeschlossenen Videoaddserver integriert werden.

Die Entwicklung des VideoHub wurde von portrino durchgeführt. Es basiert vollständig auf OpenSource Software und wurde auf die Bedürfnisse der Financial Gates Gruppe angepasst. So entstand eine Plattform, die Videos praktisch auch auf Clients in extrem eingeschränkten Netzwerken, wie z.B. im Bankensektor, ausliefern kann.

„Das Ziel, eine vollautomatische Video-Plattform für unsere Redakteure und Produktionsfirmen zu entwickeln, wurde erreicht“, so Hannes Karkowski, Leiter der eMedia Abteilung.

Verwendete Technologien:

  • Backend: TYPO3
  • Programmierung: PHP/HTML5
  • Datenbank: MySQL
  • Anbindung an Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)

Website Referenz: http://www.finance-magazin.de/

2017-11-03T11:50:15+00:00